uckermark

Feuer und Flamme für die Uckermark

Feuer und Flamme für die Uckermark

Prenzlau. Am Mittwoch, den 9. August fand ein informatives Treffen der Unternehmervereinigung Uckermark e.V. im Wasserwerk der Stadtwerke Prenzlau GmbH statt. Etwa 25 Unternehmer waren der Einladung des Prenzlauer Regionalpräsidenten Dirk Naujokat Großpietsch gefolgt. Das Treffen lockte mit interessanten Themen.

Sehr geehrter Herr Bäsler, 

anlässlich unserer Festveranstaltung „25 Jahre pro agro" am 16. Juni bedanken wir uns noch einmal ganz herzlich für Ihre Glückwünsche und Ihre Spende an die Stiftung des Landes Brandenburg „Hilfe für Familien in Not", auch im Namen der Stiftungsleitung möchten wir Ihnen hiermit ein großes Dankeschön übermitteln. 

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und verbleiben 

mit freundlichen Grüßen

Hanka Mittelstädt
Vorstandsvorsitzende
pro agro Brandenburg

1. Prenzlauer Grillabend - Ein Dialog zwischen Politik und Unternehmern

Die Politik sucht den Dialog mit der Unternehmerschaft. In der vergangenen Woche hatte der Prenzlauer Bürgermeister die Unternehmer seiner Stadt ins Wein- und Teehaus Gotzmann eingeladen, um über die neuesten Entwicklungen in der Stadt zu informieren.

Brandenburger Unternehmer auf Talentsuche an Stralsunder Hochschule

Marwin Höpfner steht auf dem Flur in der dritten Etage des Hauses 21 der Hochschule Stralsund und ist ins Gespräch mit Sabrina Melkau-Echtmann vertieft. Marwin absolviert gerade einen Masterstudiengang, Thema Kleine und Mittelständische Unternehmen, Schwerpunkt Marketing und Vertrieb. Er ist auf der Suche nach einem Praxispartner, der ihm ein Thema für seine Masterarbeit geben kann. Sabrina Melkau-Echtmann ist Personalerin bei der Schwedter Leipa GmbH. Der Papierhersteller sucht für seine Logistik-Sparte noch einen Masterstudenten, der dem Thema Vergütung und Tarife bei Subunternehmen in der Logistik-Branche wissenschaftlich zu Leibe rücken soll. Vielleicht, so ihre Hoffnung, hat sie mit Marwin Höpfner den richtigen Partner dafür gefunden. Solche Gespräche führen sie und andere Vertreter von brandenburgischen Unternehmen an diesem Donnerstag mehrfach auf den Hochschulfluren.

Auswertung INKONTAKT 2017

Die aktuelle Auswertung der Aussteller- und Besucherbefragung mit allen Daten und Fakten finden Sie in beigefügter PDF-Datei.

 

Download PDF

Erstes Unternehmer-Frühstück im Rathaus!

Am Mittwoch, den 21.06.2017 trafen sich auf Einladung des Angermünder Bürgermeister Frederik Bewer, Unternehmer und Unternehmerinnen der Region Angermünde zum 1. Angermünder Unternehmerfrühstück im Ratssaal des Rathauses Angermünde. Der Auftakt dieser Gespräche, die zukünftig regelmäßig durchgeführt werden sollen, erfolgte in Kooperation mit der Unternehmervereinigung Uckermark e. V..

bei der Preisübergabe

Großer Termin gestern für die Schwedter Jugendband "COS". Brandt Kran und Logistik und PCK übergaben 1200 Euro an die vier jungen Musiker dieser Band. Erstmals unterstützten beide Unternehmen mit ihren Hebeaktionen auf der Inkontakt gemeinsam ein Projekt. In diesem Jahr fiel die Wahl auf junge Band. Der Vorschlag kam vom Präsidenten der Unternehmervereinigung Uckermark Siegmund Bäsler.

Unternehmer der Region Angermünde trafen sich zum 1. Angermünder Unternehmerfrühstück im Ratssaal des Rathauses Angermünde. Der Auftakt dieser Gespräche, die zukünftig regelmäßig durchgeführt werden sollen, erfolgte in Kooperation mit dem Bürgermeister der Stadt Angermünde Herr Bewer

Allgemeine Termine

Mitgliedertermine

Unternehmensbesuche mit dem Landrat

Partnerlinks

Informationen

Azubikarten

nach oben